Normaler KontrastNormale SchriftgrößeGrößere SchriftSehr groe Schrift
Besuchen Sie das HBBK bei Facebook

Beratung der Arbeitsagentur

Seit vielen Jahren schon arbeitet das Hans-Böckler-Berufskolleg mit der Agentur für Arbeit bei der Beratung zukünftiger Absolventen zusammen. Die Schülerinnen und Schüler, die am Hans-Böckler-Berufskolleg die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife erwerben, können sich regelmäßig von Fachleuten der Agentur für Arbeit über die Möglichkeiten einer Berufsausbildung oder eines Studiums beraten lassen. Die Berater/innen vermitteln dabei freie Ausbildungs- und Arbeitsstellen und informieren über die Anforderungen eines Studiums oder weisen auf einen geeigneten Studienort hin.

Da derzeit wegen der „Corona-Krise“ keine persönlichen Kontakte zu unseren Schülerinnen und Schülern weder in der Schule noch in Einzelgesprächen in den Räumen der Arbeitsagentur möglich sind, bieten Frau Risch und Frau Henkel von der Arbeitsagentur eine telefonische Beratung zur Berufs- und Studienorientierung an. Mit Sicherheit gibt es den einen oder die andere SchülerIn, die/der ein Anliegen und/oder Fragen zur Studien- und Berufswahl sowie ganz praktisch, z.B. zu Adressen von Bewerbungsbetrieben hat. Solche Anliegen können per E-Mail und/oder im Rahmen eines Telefonates durch Frau Henkel bzw. Frau Risch beantwortet werden.

Wie verläuft die direkte Kontaktaufnahme mit Frau Risch und Frau Henkel? In diesem Schülerbrief finden Sie alle wichtigen Informationen:

Berufs- und Studienberatung am Hans-Böckler Berufskolleg - wie immer, nur anders! Hinweise für Schülerinnen und Schüler

Weitere Informationen:

Mitglieder des StuBo-Teams